Ausbildungsmesse Emmelshausen

… wiederum eine Ausbildungsmesse im ZAP Emmelshausen …

Zur Ausbildungsmesse nach Emmelshausen hatte das Netzwerk „Perspektive Rhein-Hunsrück-Ausbildung vor Ort“ zum vierten Mal eingeladen. 55 Unternehmen nutzten die hervorragende Gelegenheit, ihre Ausbildungsstellen und die Vorteile ihres Betriebes zu präsentieren. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit den Schulen vor Ort besuchten etwa 700 Schülerinnen und Schüler die Veranstaltung und ließen sich über Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informieren. Etliche Ausbildungsverträge konnten im Nachgang wieder abgeschlossen und neue Ausbildungsplätze besetzt werden.Im Rahmen der Messe entsteht der erste Kontakt zwischen Schülern und Unternehmern, Handwerksbetrieben, Behörden und regionalen Versorgern. Sie werben für ihre Ausbildungsberufe und haben oft Auszubildende mit vor Ort, die mit den Schülern in Kontakt treten und von der Bewerbung, von dem Bewerbungsgespräch und vom Start ins Berufsleben erzählen.Die „Perspektive Rhein-Hunsrück - Ausbildung vor Ort“ ist ein regionales Netzwerk aus Unternehmen, das den Dialog und Austausch mit den Schulen, der Wirtschaft und den Eltern pflegt, um gemeinsam aktiv zu werden. Planung, Organisation und Durchführung der Ausbildungsmessen in Boppard und Emmelshausen, das vor wenigen Wochen durchgeführte regioCamp oder Besuche in Schulen sind einige der Aktivitäten des Netzwerkes.Im kommenden Jahr ist die Ausbildungsmesse wieder zu Gast in der Bopparder Stadthalle.