BOGE Elastmetall

Firmenportrait

Weltweit in Bewegung
Die BOGE Rubber & Plastics Group ist mit rund 4.200 Mitarbeitern ein global führender Anbieter für Schwingungstechnik und Kunststofflösungen in der Automobilindustrie. Das Unternehmen mit der Zentrale in Damme (Deutschland) ist weltweit an elf Standorten präsent – Damme, Simmern, Bonn (alle Deutschland), Trnava (Slowakei), Fontenay (Frankreich), Sorocaba (Brasilien), Dingley (Australien), Hebron (USA), San Luis Potosí (Mexiko), Qingpu, Zhuzhou (beide China). Am Standort in Simmern sind rund 500 Mitarbeiter beschäftigt. Es werden dort hydraulisch dämpfende Fahrwerklager und Motoren- sowie Getriebelager hergestellt.

WELTweit vertreten
Die BOGE Elastmetall GmbH Simmern ist Teil der BOGE Rubber & Plastics Group. Weltweit ist der Automobilzulieferer an elf Standorten – Damme, Simmern, Bonn (alle Deutschland), Trnava (Slowakei), Fontenay (Frankreich), Sorocaba (Brasilien), Dingley (Australien), Hebron (USA), Qingpu, Zhuzhou (beide China) und San Luis Potosí (Mexiko) – präsent.


Wir suchen

… junge engagierte, flexible und leistungsbereite Menschen, die technisches Verständnis und Interesse mitbringen, Freude an der Teamarbeit haben und zuverlässig sind.

Wir bieten

… eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung mit speziellen Projekten für Auszubildende, berufsbezogenen externen Seminaren und internen Schulungen. Du arbeitest in einem Team mit Erfahrung, von dem du lernen kannst, und wenn du deinen Abschluss hast, bietet sich die Chance, bei uns weiter zu arbeiten.


Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Dustin Keller, Auszubildender Industriemechaniker (3. Ausbildungsjahr) und Jugendausbildungsvertreter

Dustin Keller, Auszubildender Industriemechaniker (3. Ausbildungsjahr) und Jugendausbildungsvertreter

„Die Firma BOGE Elastmetall hat in meinem Umfeld, in dem ich wohne, einen guten Ruf.Daher kannte ich sie schon bzw. wusste ich schon vorab recht früh, in welchen Bereichen sie ausbildet und dass sie für mich interessant ist. Die ersten zehn Monate meiner Ausbildung war ich in einer Lehrwerkstatt bei unserem Nachbarbetrieb „Compair“ untergebracht. Dort absolvierte ich zahlreiche Grundausbildungen wie Feilen, Drehen, Fräsen und CNC-Technik. Besonders gut gefällt mir bei BOGE die Arbeit, die ich in der Instandhaltung ausübe (Reparaturen, Wartungen von Maschinen und Anlagen sowie Umrüstungen an Maschinen) und der gute Umgang sowie der Zusammenhalt unter den Azubis. Außerdem finde ich noch gut, dass wir regelmäßig geschult werden bei außerbetrieblichen Lehrgängen bei der IHK in Neuwied. Dort wird mir sehr viel Theoriewissen vermittelt, das ich während und nach der Ausbildung gut gebrauchen kann. Generell fördert Boge einen Azubi gut, was Schulungen und andere Dinge betrifft.“

Wildwuchs Foto: Eduard Schweigert, Maschinen- und Anlagenführer (2. Ausbildungsjahr)

Eduard Schweigert, Maschinen- und Anlagenführer (2. Ausbildungsjahr)

„Ich bin über eine Leihfirma zu BOGE gekommen und es hat mir schon von Anfang an Spaß hier gemacht. Dann habe ich einen befristeten Vertrag bei BOGE bekommen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich dann eine Bewerbung geschrieben habe. Ich finde das Arbeitsklima und den familiären Zusammenhalt super toll. Ich lerne viele Sachen, die für mich sehr interessant sind.“

Wildwuchs Foto: Christoph Deffner, Industriekaufmann (1. Ausbildungsjahr)

Christoph Deffner, Industriekaufmann (1. Ausbildungsjahr)

„Die Firma BOGE ist ein bekanntes Unternehmen. Durch Recherche im Internet habe ich die Informationen zur Ausbildung bekommen und habe mich daraufhin hier beworben. Mir gefällt die Ausbildung von Anfang an sehr gut, da ich mich unter den Kollegen sehr wohl fühle und interessante sowie abwechslungsreiche Aufgaben in den verschiedenen kaufmännischen Bereichen habe.“

Wildwuchs Foto: Lea Richner, Industriemechanikerin (1. Ausbildungsjahr)

Lea Richner, Industriemechanikerin (1. Ausbildungsjahr)

„Durch ein Praktikum bin ich zu BOGE gekommen und habe mich dann auf eine Lehrstelle beworben. Mit den Kollegen komme ich bestens klar. Das Handwerkliche macht mir Spaß. Ich finde es toll, auch selbst etwas herstellen zu können.“

Wildwuchs Foto: Marc Löwenbrück, Mechatroniker (3. Ausbildungsjahr)

Marc Löwenbrück, Mechatroniker (3. Ausbildungsjahr)

„Das gute Arbeitsklima und der Zusammenhalt zwischen den Azubis gefallen mir bei BOGE Elastmetall besonders gut. Ich wollte gerne eine Ausbildung zum Mechatroniker machen und habe in der Umgebung geschaut, wer dies anbietet. BOGE war das erste Unternehmen, das zugesagt hat.“

Anschrift

BOGE Elastmetall GmbH
HR-Team

Argenthaler Str. 13
55469 Simmern
Tel.: 06761 831-132

personal-simmern@SPAMPROTECTIONboge-rubber-plastics.com
www.boge-rubber-plastics.com