BOHR GmbH

Firmenportrait

Platz nehmen, entspannen und genießen!
Seit 1986 ist Mobilität für uns eine Herzenssache. Nun bereits in der zweiten Generation führen wir eines der größten privat geführten Busunternehmen im Südwesten Deutschlands mit rund 300 Mitarbeitern. Ein moderner Fuhrpark, geschulte Fahrer und freundliche Mitarbeiter sorgen für die Kundenzufriedenheit unserer Fahrgäste. Zur Unternehmensgruppe BOHR gehört auch eine betriebseigene Kfz-Werkstatt, ein Reifenhandel, zwei Shell-Tankstellen sowie ein modern eingerichtetes Restaurant.


Wir suchen

… teamfähige und motivierte junge Menschen, die selbständig und gewissenhaft arbeiten und Freude am Umgang mit Menschen haben.

Wir bieten

… eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildung in einem tollen Team, gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine Übernahmechance bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung.


Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Colin Engel, Auszubildender Kraftfahrzeugmechatroniker, Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik (2. Ausbildungsjahr)

Colin Engel, Auszubildender Kraftfahrzeugmechatroniker, Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik (2. Ausbildungsjahr)

„Mein Interesse für alle Arten von Fahrzeugen und deren Technik war schon immer groß, daher wollte ich im Bereich Kfz-Mechatronik eine Ausbildung machen. Aufgrund einer interessanten Ausschreibung für diesen Ausbildungsplatz bei der Firma BOHR, wurde es mir ermöglicht, dort ein Praktikum zu absolvieren. Während dieser Zeit sammelte ich viele gute Erfahrungen und Eindrücke. In der Werkstatt bekam ich erste Einblicke vom Innenraumausbau bis zur Motorinstandsetzung von Fahrzeugen, in meinem Fall von Bussen.
Im August 2019 begann ich mit der Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik und lerne seitdem dort alles, was mit der Arbeit in der Werkstatt von BOHR Reisen zusammenhängt. Von der Planung bis zur fertigen Reparatur, von der Wartung/Instandhaltung und dem Umbau des gesamten Fuhrparks bis hin zu neuen innovativen Ideen.
Im März 2020 blieb auch die Firma BOHR nicht von der Corona-Krise verschont. So entstand zum Beispiel die Idee, einen Reisebus zu einem mobilen Klassenzimmer umzugestalten. Ich bin mittlerweile seit fast einem Jahr bei BOHR. Durch meinen abwechslungsreichen Arbeitsbereich macht es mir nach wie vor Spaß, hier zu arbeiten, und ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“

Anschrift

Unternehmensgruppe BOHR
Frau Kerstin Stumm

An der Kreisstraße 2
55483 Lautzenhausen
Tel.: 06543 5019-0

info@SPAMPROTECTIONbohr.de
www.bohr.de