Continental Teves

Firmenportrait

Continental Rheinböllen
Individuelle Mobilität sicherer und komfortabler zu machen, Leistung als Leidenschaft anzusehen und Wert zu schaffen als Antrieb, das ist die Vision der Continental AG. Im Konzernbereich Continental Chassis & Safety ist Rheinböllen das größte Produktionswerk und weltweiter Technologieführer für Scheibenbremsen. Etwa 800 Mitarbeiter produzieren jährlich 10 Mio. Bremssättel und sorgen für eine termingerechte Auslieferung an die Automobilindustrie. 

Die Ausbildung von Facharbeitern sowie die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter sind wichtige Bestandteile der Strategie unseres Unternehmens. Sachliche Kompetenz, Qualität ohne Kompromisse, hochwertige Produkte und schnelle Reaktion bei Änderungswünschen überzeugen und begeistern unsere Kunden. Moderne Qualitätssicherungs- und Logistiksysteme kennzeichnen die Rahmenbedingungen für das Werk Rheinböllen. Hochmotivierte Mitarbeiter, die in Teams arbeiten und selbstverantwortlich handeln, bürgen für die Qualität ihrer Arbeit und damit für die Qualität unserer Bremsen. Dies ist unser Beitrag für die Sicherheit im Straßenverkehr. Wir sind ein weltweiter Trainings- und Ausbildungspartner. Wir geben unser Wissen weiter, um auch die anderen in unserem Werksverbund stark zu machen.


Wir suchen

Du arbeitest gerne im Team, bist aufgeschlossen, zeigst Leistungsbereitschaft und ergreifst auch gerne selbst die Initiative? Dann hast du die besten Voraussetzungen, um mit Continental in die Zukunft zu starten.

Wir bieten

  • eine qualitativ hochwertige und mehrfach ausgezeichnete Ausbildung
  • Arbeiten mit zukunftsorientierten Produkten in einer abwechslungsreichen und spannenden Branche
  • zusätzliche Förderung während der Ausbildung durch Seminare, Englischkurse und Nachhilfe während der Arbeitszeit
  • ein großes Angebot an Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb des Continental-Konzerns

        Jetzt bewerben

        Keine Ausbildungsplätze verfügbar

        Bewerbungsphase

        Freie Ausbildungsplätze verfügbar


        Wildwuchs Foto: Matthis Grings & Marvin Adamus, Auszubildende Mechatroniker (3. Ausbildungsjahr)

        Matthis Grings & Marvin Adamus, Auszubildende Mechatroniker (3. Ausbildungsjahr)

        „Durch unser Schulpraktikum bei Continental war uns sofort klar, dass wir dort einmal unsere Ausbildung absolvieren möchten. Die Ausbildung ermöglicht es uns, elektrische und mechanische Tätigkeiten zu erlernen, das Steuern von Maschinen und Anlagen zu trainieren und viele Abteilungen des Unternehmens zu erkunden. Besonders gefällt uns das sehr gute Arbeitsklima und die Kollegialität unter den Mitarbeitern der Firma Continental.“

        Anschrift

        Verwendung von Google Maps

        Mit betätigen des Buttons stimmen Sie ausdrücklich der Nutzung von Google Maps zu.
        Hierdurch werden Daten an Google übermittelt und es können von Google Cookies gesetzt werden.
        Die Einstellung können Sie jederzeit über den Button Cookie-Einstellungen am unteren Bilschirmrand widerrufen.

        Google Maps nutzen