Fenster Hebel

Firmenportrait

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen in der Fenster-, Türen-, Sicht- und Sonnenschutzbranche. Mit unserer über 50-jährigen Erfahrung werden zahlreiche Produkte im Fenster-, Türen- und Rollladenbereich in eigener Produktion hergestellt. Eine fachgerechte Montage dieser Produkte, wie auch weiterer Bauelemente „Rund ums Haus“, sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Für einen guten After Sale Service sorgen unsere stets aktuell geschulten Servicemonteure. Unser Vertriebsgebiet umfasst die Region Hunsrück, sowie die Räume Mainz, Wiesbaden, Koblenz und Bonn. Um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, bilden wir unsere Gesellen teilweise selbst aus.


Wir suchen

… junge motivierte Menschen, die folgende Grundvoraussetzungen mitbringen:

  • Handwerkliches Geschick
  • Mathematisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Engagement
  • Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche Arbeit in einem modernen Berufsfeld
  • Übernahmemöglichkeit nach erfolgreicher Ausbildung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten

Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Mark Schmidt, Rollladen und Sonnenschutzmechatroniker (seit 5 Jahren)

Mark Schmidt, Rollladen und Sonnenschutzmechatroniker (seit 5 Jahren)

„In einem Betriebspraktikum vor 8 Jahren lernte ich das sehr abwechslungsreiche und innovative Betätigungsfeld eines Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikers kennen. Diesen Beruf in meiner Heimat, dem Hunsrück, in unmittelbarer Nähe meines Wohnortes erlernen zu können, fand ich genial. Somit konnte ich während meiner Ausbildung den Kontakt zu Freunden und Vereinskameraden pflegen, sparte die Kosten einer Zweitwohnung und konnte die Vorzüge des ländlichen Lebens im Hunsrück weiter genießen.”

Wildwuchs Foto: Sascha Böhm, Prokurist und Außendienstleiter

Sascha Böhm, Prokurist und Außendienstleiter

„Großstadt war noch nie eine Option für mich. Mein ganzes soziales Netzwerk befindet sich im Hunsrück und die Aufstiegschancen in den Betrieben sind auch gegeben. Die hohe Kundenzufriedenheit in den Großstädten zeigt außerdem, dass gerade ländliche Handwerksbetriebe hochwertige Arbeit verrichten. Ich selbst habe meine Ausbildung zum Rollladen- und Jalousiebauer 1990 erfolgreich abgeschlossen und konnte meinen Aufgabenbereich anschließend über die Montage zum Kundendienst und zum Verkauf ausweiten. Mittlerweile bin ich Prokurist und gebe meine praktischen Erfahrungen an die Mitarbeiter und Auszubildenden weiter, unter anderem im Prüfungsausschuss des Rollladen- und Sonnenschutztechnikerhandwerks. Dies zeigt, dass eine individuelle Entfaltung auch in einem mittelständischen, soliden Hunsrücker Handwerksunternehmen möglich ist.”

Wildwuchs Foto: Jan Bentz, Auzubildender zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (1. Ausbildungsjahr)

Jan Bentz, Auzubildender zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (1. Ausbildungsjahr)

„Durch die Möglichkeit eines Praktikums konnte ich schon früh die vielfältigen Aufgaben des Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikers kennenlernen. Bei meinen Außendiensteinsätzen beschäftige ich mich mit den Werkstoffen Kunststoff, Holz und Metall. Auch die Elektronik kommt nicht zu kurz. Steuerungstechnik, Hausautomation und vieles mehr ist im Alltag gefordert. Ein tolles Team mit viel Know-how unterstützt mich dabei.”

Anschrift

Alfred Hebel & Sohn GmbH
Rainer Hebel

Im Eck 1 – 4
55469 Klosterkumbd
Tel.: 06761 94840

info@SPAMPROTECTIONfenster-hebel.de
www.fenster-hebel.de