HAHN Automation

Firmenportrait

Mechanik, Pneumatik, Elektronik – was treibt DICH an?
Ausbildung bei HAHN Automation – dein Sprungbrett in die Welt der Technik!

Wie kann man einen Eimer voller Kugelschreiberfedern vollautomatisch sortieren, sodass sie alle in einer Reihe liegen, damit ein Roboter sie greifen kann? Wie muss eine Maschine aussehen, die aus einer Handvoll Einzelteilen rasend schnell eine Steckdose zusammenbaut? Kann man eine Maschine bauen, die einen Turbolader für einen Motor fast alleine montiert?

Solche Fragen stellen wir uns seit 1992. Als Spezialmaschinenbauer suchen wir Mitarbeiter, die mit uns gemeinsam die Antworten auf diese Fragen finden möchten. An mehreren Standorten weltweit sind wir mittlerweile 700 Mitarbeiter. Die Maschinen, die wir bauen, helfen anderen Firmen dabei, ihre Produkte herzustellen. Dabei montieren unsere Maschinen (fast) alles, was man sich vorstellen kann: Teile von Autos, medizinische Geräte, aber auch Dinge, die man von zuhause kennt, wie z. B. das Türscharnier in einem Wohnzimmerschrank.

Steige mit uns ins Berufsleben ein und wachse mit uns!
Wir bilden jedes Jahr in technischen und kaufmännischen Be-rufen aus. Unter einer qualifizierten Ausbildung verstehen wir nicht nur das Vermitteln von Fachwissen; vielmehr ist es uns wichtig, dass sich unsere Auszubildenden in ihrer Persönlichkeit entwickeln, und ermutigt werden, ihre Stärken voll zu entfalten. Die Auszubildenden sind in einem jungen, aufstrebenden Unternehmen tätig, welches Berufseinsteigern die Möglichkeit bietet, mit modernsten Technologien zu arbeiten. Zudem gestaltet sich der Arbeitsalltag sehr vielseitig. Ab dem 3. Lehrjahr wird es den Azubis ermöglicht, voll im Produktionsprozess mitzuwirken. Nach deiner Ausbildung bei HAHN Automation stehen dir sämtliche Wege offen: Egal, ob du bei uns erstmal in deinem erlernten Beruf weiterarbeiten und Berufserfahrung sammeln willst, oder dich für eine Weiterbildung in Form von Studium, Techniker oder Ähnlichem entscheidest – wir unterstützen und begleiten dich gerne bei allen Schritten. Selbst wenn du einen ganz anderen Weg einschlagen möchtest, haben wir vollstes Verständnis für deine Entscheidung, und unterstützen dich auch dabei. 


Wir suchen

… dich im technischen Bereich, wenn du mindestens drei Punkten zustimmen würdest:

  • Ich repariere mein Fahrrad lieber selbst, statt es in eine Werkstatt zu bringen.
  • Ich möchte gerne einer bisher nie dagewesenen Maschine Leben einhauchen.
  • Ich denke bei Kabelsalat nicht direkt ans Essen.
  • Ich weiß, was Teamgeist bedeutet, und es ist genau mein Ding.
  • Ich würde gerne die Welt bereisen.

 

… dich im kaufmännischen Bereich, wenn du mindestens drei Punkten zustimmen würdest:

  • Ich weiß, was Teamgeist und Zuverlässigkeit bedeuten.
  • Ich würde mir einen englischsprachigen Film auch im Original anschauen.
  • Ich traue mir zu, eine Geburtstagsfeier zu organisieren.
  • Ich fertige Tabellen lieber mit Excel an anstatt mit einem Stift.
  • Ich habe mir von meinem Geld schon einmal ein Buch gekauft.

Wir bieten

  • Weiterbildung
  • Medizinische Versorgung
  • Apartments
  • Fährtickets
  • Bekleidung
  • Events
  • Kantine
  • WLAN
  • Bezahlung nach IHK Tarif
  • HAHNfit

Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Julie Konrad, Auszubildende Industriemechanikerin

Julie Konrad, Auszubildende Industriemechanikerin

Mein Aufgabenfeld bei der HAHN Automation: „In meinem ersten Lehrjahr bin ich hauptsächlich mit der Bearbeitung von unterschiedlichen Werkstücken beschäftigt. Hierbei erlernen und nutzen wir die unterschiedlichsten Techniken. Bearbeitungsaufträge erhalten wir von unseren Ausbildern und auch von anderen Mitarbeitern, beispielsweise aus der Montage und Fertigung. Die angefertigten Teile werden dann für die Produktion der verschiedenen Anlagen genutzt. Kreativität kommt hierbei nicht zu kurz – manchmal werde ich mit Aufträgen konfrontiert, für die es noch keine Lösungswege gibt. Dann heißt es, Ideen und Entwürfe zusammenzutragen und auszuprobieren!“

Aus diesem Grund arbeite ich gerne bei der HAHN Automation: „Ich hatte schon immer großes Interesse daran, mich handwerklich auszuprobieren und an Dingen „herumzuschrauben“. HAHN Automation, als moderne und schnell wachsende Firma, bietet mir dafür viel Raum. In diesem flexiblen und innovativen Unternehmen lerne ich täglich etwas Neues. Es macht sehr viel Spaß, Projekte zusammen mit den anderen Auszubildenden zu bearbeiten. Man lacht viel miteinander und kann sich gegenseitig unterstützen. Die Ausbilder bei HAHN Automation haben immer ein offenes Ohr für uns, egal ob es um persönliche Anliegen oder um arbeitsbezogene Fragen geht.“

Mein besonderer Moment bei der HAHN Automation: „Für mich ist es immer wieder etwas Besonderes, wenn ich als Auszubildende raus aus der Lehrwerkstatt komme. Durch Arbeitsaufträge aus der Fertigung oder der Montage und dem damit einhergehenden Austausch lerne ich viel über mein späteres Berufsfeld. Manchmal arbeiten wir auch in der Montage. Durch diesen Einblick in die tatsächliche Tätigkeit kann ich mir die Arbeit als Industriemechanikerin besser vorstellen!“

Anschrift

HAHN Automation GmbH
Sarah Aquila

Liebshausener Str. 3
55494 Rheinböllen
Tel.: 06764 9022-0

info@SPAMPROTECTIONhahnautomation.com
www.hahnautomation.com