Installateur- und Heizungsbauer-Innung Simmern

Firmenportrait

Gas- und Wasserinstallateur, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Kesselschmied, Rohrschmied, Rohrinstallateur, Kessel- und Behälterbauer oder Kupferschmied sind die ursprünglichen Berufe des heutigen Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.
Die Anforderungen an die 68 SHK-Innungsfachbetriebe sind nicht nur im Kreis Simmern in technischer und auch handwerklicher Ausführung im Anspruch gewaltig gestiegen und entwickeln sich weiter. Daneben spielt die fachliche Beratung des Kunden, u. a. wegen der Energieeinsparverordnung, der Trinkwasserverordnung, barrierefreier, behindertengerechter Bäder und vieler Bauverordnungen, eine immer wichtigere Rolle. Besondere Bedeutung haben auch die Gebäude- und Energieberatung, die kontrollierte Wohnraumlüftung, die Wärmedämmung und der Brandschutz. Hinzu kommen die Gebäudeleittechnik und die Digitalisierung.

Das alles stellt hohe Anforderungen an die künftigen Bewerber (m/w/d) für den Beruf des Anlagenmechanikers SHK, der ein anerkannter, anspruchsvoller, zukunftssicherer Beruf mit guten Verdienstmöglichkeiten ist.

Wer einen abwechslungsreichen Beruf erlernen will, nach seiner Ausbildung weitgehend selbstständig bestimmen möchte und eine verantwortungsvolle, handwerkliche Tätigkeit mit weiteren Qualifikationsmöglichkeiten anstrebt, dem bietet die Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK gute Zukunftsperspektiven mit Anerkennung bei den Kunden, Auftraggebern und damit in der Gesellschaft.


Wir bieten

  • 3,5-jährige Ausbildung in Betrieb (Praxis) und Berufsschule (Theorie) bis zur Gesellenprüfung
  • Zukunftsaussichten: Installateur- und Heizungsbauermeister, Ofen- und Luftheizungsbauermeister, Bachelor Versorgungstechnik, Selbstständigkeit, Betriebsleiter, Ausbilder

Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar

Anschrift

Verwendung von Google Maps

Mit betätigen des Buttons stimmen Sie ausdrücklich der Nutzung von Google Maps zu.
Hierdurch werden Daten an Google übermittelt und es können von Google Cookies gesetzt werden.
Die Einstellung können Sie jederzeit über den Button Cookie-Einstellungen am unteren Bilschirmrand widerrufen.

Google Maps nutzen