Landesforsten Rheinland-Pfalz

Firmenportrait

Wir arbeiten für unser wichtigstes Ökosystem „unseren Wald“.Unser Oberziel bei Landesforsten ist: den höchstmöglichen gesellschaftlichen Gesamtnutzen aller Leistungen des Waldes, sowohl für die heutige Gesellschaft, als auch für künftige Generationen zu erzielen. Mach deine Ausbildung in einem waldreichen und landschaftlich reizvollen Bundesland, mit ausgeprägten Mittelgebirgslagen und einem breiten Spektrum an Baumarten. Wir bieten Vielfalt: Unsere Gemeinschaftsforstämter sind zuständig für Hoheit, Betrieb und alle Waldfunktionen. Sie sind Ansprechpartner für alle Waldbesitzer, ob Kommunen, Städte, Privatpersonen oder Staat. Wir bieten familienfreundliche Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Bei uns gibt‘s keinen Stillstand: gute Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Durchlässigkeit der Laufbahnen, das heißt Aufstiegs- und Entwicklungspotenziale.
Wir betrachten die Ausbildung von Nachwuchskräften als Herzensangelegenheit. Informationen zu den aktuellen Ausbildungsplätzen vor Ort kannst du auf der Homepage des jeweiligen Forstamtes einsehen. Darüber hinaus stehen unsere Ansprechpartner für Auskünfte gerne zur Verfügung.


Wir suchen

… teamfähige, zuverlässige und motivierte Auszubildende, die flexibel, verantwortungsbewusst und begeisterungsfähig für die Natur und Verwaltung sind, gewissenhaft handeln sowie über gute Kommunikationsfähigkeiten und Organisationstalent verfügen.

 

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz im Öffentlichen Dienst sowie Arbeit in einem engagierten Forstamtsteam
  • einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich in Verwaltung (Holzverkauf, Organisation des Bürobetriebs, Elektronische Datenverarbeitung, Lohn- und Gehaltsbuchführung, Veranstaltungsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit) und Forst-Praxis (Fällen und Pflanzen von Bäumen, Bau von Erholungseinrichtungen, etc.)
  • Kundenkontakt und Bürgernähe

Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Florian Renner, Auszubildender Forstwirt (3. Ausbildungsjahr)

Florian Renner, Auszubildender Forstwirt (3. Ausbildungsjahr)

„Schon lange vor meiner Ausbildung hat mich der Wald in meiner Heimat, dem Hunsrück, sehr fasziniert und meine Neugierde geweckt. Beim Durchstreifen und Wandern im Soonwald fielen mir immer wieder die vielen markanten Spuren der Holzerntearbeiten und Forstmaschineneinsätze in Verbindung mit der Forstwirtschaft auf. Mitte der zehnten Klasse entschied ich mich, eine praktische Ausbildung anzustreben. Ein ausgeschriebener Forstwirt-ausbildungsplatz im Forstamt Soonwald weckte mein großes Interesse. Das positive Ergebnis des Einstellungsverfahrens steigerte meine Motivation und eröffnete mir die Möglichkeit, die ganze Vielfalt des Ausbildungsberufes erfahren zu können. Körperliche Fitness, technisches Verständnis und Teamverantwortung sind die Basis für das Meistern der Herausforderungen. Von Anfang an wurden wir in einer eigenen Rotte (Arbeitsgruppe von mind. 3 Personen) von unserem Ausbildungsmeister an die umfangreichen Aufgaben eines Forstwirtes und vor allem an die Arbeit mit der Motorsäge herangeführt. Jetzt, im dritten Lehrjahr, kurz vor dem Ende des Ausbildungsverhältnisses, freue ich mich auf ein sehr abwechslungsreiches Arbeitsleben in meiner Heimat.“

Wildwuchs Foto: Eduard Löwen, Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration (3. Ausbildungsjahr)

Eduard Löwen, Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration (3. Ausbildungsjahr)

„Der Grundstein für die Ausbildungsrichtung wurde bei mir durch Familie und Schulausbildung gelegt. Ich konnte mir bereits einen großen Überblick über den Beruf des Fachinformatikers für Systemintegration verschaffen. Bei der Auswahl des Ausbildungsbetriebs war es mir wichtig, viel zu lernen, Projekte selbst in die Hand nehmen zu können und eine gute Atmosphäre in der Firma und unter den Kollegen/-innen zu haben. Nach dem Einstellungstest und dem Bewerbungsgespräch war ich mir sicher, dass Landesforsten diese Voraussetzungen bietet. Hier habe ich die Chance, meine Fähigkeiten und mein Wissen unter Beweis zu stellen. Landesforsten zeigte mir, wie sich die EDV-Technikwelten mit den Fachthemen des Waldes kombinieren lassen und welche vielfältigen Möglichkeiten dahinterstecken.“

Anschrift

Forstamt Boppard
Anita Stilz

Humperdinckstr. 4a
56154 Boppard
Tel.: 06742 8013-0

Forstamt.Boppard@SPAMPROTECTIONwald-rlp.de
www.boppard.wald-rlp.de

Forstamt Kastellaun
Stefanie Scherer

Forsthaussstraße 3
56288 Kastellaun
Tel.: 06762 4085-0

Forstamt.Kastellaun@SPAMPROTECTIONwald-rlp.de
www.kastellaun.wald-rlp.de

Forstamt Koblenz
Alfred Kerpen

Richard-Wagner-Str. 14
56075 Koblenz
Tel.: 0261 92177-0

Forstamt.Koblenz@SPAMPROTECTIONwald-rlp.de
www.koblenz.wald-rlp.de

Forstamt Soonwald
Helmut May

Entenpfuhl 8
55566 Bad Sobernheim
Tel.: 06756 1588-0

Forstamt.Soonwald@SPAMPROTECTIONwald-rlp.de
www.soonwald.wald-rlp.de

Zentralstelle der Forstverwaltung
Abt. 4, Referat 4.3 ZeBIT-IT Betrieb
Gabi Volk

Rhein-Mosel-Straße 7-9
56281 Emmelshausen
Tel.: 06747 901-234

zdf.emmelshausen@SPAMPROTECTIONwald-rlp.de