Pfefferkorn & Co GmbH

Firmenportrait

Die Firma Pfefferkorn ist auf dem Gebiet der Kunststoffspritzgusstechnik tätig. Wir fertigen Kunststoffverschlüsse und Zierkappen für die Sekt- und Spirituosenindustrie und sind auf diesem Gebiet Weltmarktführer. Auch als Spezialist für präzise gearbeitete, technische Spritzgussteile sind wir bei namhaften Herstellern u. a. im Gerätebau, der Baubranche, der Kosmetik-industrie und der Medizintechnik vertreten. Der angeschlossene Werkzeugbau fertigt Formen für eigene Produkte und ist gleichzeitig ein anerkannter Partner der Kunststoffspritzguss-Industrie.


Wir suchen

… engagierte junge Mitarbeiter, die sich mit Spaß an der Arbeit in ein leistungsstarkes Team einbringen wollen.

Wir bieten

… nicht nur eine fundierte Ausbildung, sondern auch individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung und bei guten Leistungen eine hohe Chance der Übernahme.


Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Simon Grings, Werkzeugmechaniker (Formenbau), (3. Ausbildungsjahr)

Simon Grings, Werkzeugmechaniker (Formenbau), (3. Ausbildungsjahr)

„Schon in der Kindheit war klar, dass ich einen handwerklichen Beruf erlernen würde. Die Lage der Firma in unserer Region war bei der Entscheidung zur Wahl meines Ausbildungsbetriebes von Vorteil. Nach meinem Schulabschluss begann ich die Ausbildung, die mir einen guten Einblick in das spätere Berufsleben ermöglicht. Durch die überschaubare Größe der Firma wird die Selbstständigkeit und Zusammenarbeit mit den Kollegen gefördert. In der Ausbildung geht es hauptsächlich um die hochpräzise Metallbearbeitung von Werkzeugformen. Man kann vom Kundengespräch bis hin zur Produktion alles mitverfolgen.“

Wildwuchs Foto: Marvin Hartmann, Auszubildender zum Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk (3. Ausbildungsjahr)

Marvin Hartmann, Auszubildender zum Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk (3. Ausbildungsjahr)

„Kunststoffe sind aus unserem Leben nicht wegzudenken. Die Ausbildung bringt mir einen großen Einblick, wie Kunststoffartikel hergestellt werden und wie viel Fachwissen auch hinter einfach aussehenden Formteilen steckt. Es ist ein abwechslungsreicher Beruf, der immer neue Herausforderungen mit sich bringt und Wissen in Physik, Chemie, Mathematik sowie Technischem Zeichnen erfordert. Nach der Ausbildung stehen mir Tür und Tor zu den verschiedensten Weiterbildungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Fachrichtungen der Kunststoffbranche offen.“

Anschrift

Pfefferkorn & Co GmbH
Sabine Stumm

Im Boorstück 11
55469 Simmern
Tel.: 06761 933342

bewerbung@SPAMPROTECTIONpepco.de
www.pepco.de