Raiffeisen Hunsrück

Firmenportrait

Die Raiffeisen Hunsrück Handelsgesellschaft mbH ist ein dynamischer Dienstleister im ländlichen Raum. Mit den Sparten Agrar (Getreide, Raps, Dünger, Futtermittel, Pflanzenschutz), Energie (Heizöl, Holzpellets, Erd- und Flüssiggas, Strom, Diesel, Festbrennstoffe), 8 Tankstellen sowie den 5 Raiffeisen-Märkten in Emmelshausen, Mörschbach, Weinsheim/Nahe, Kastellaun und Lingerhahn ist das Unternehmen in der Region präsent und in vielen Bereichen mittlerweile Marktführer.


Ausbildung bei Raiffeisen

… ist vielseitig. Als Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik oder Einzel- bzw. Großhandelskaufmann bzw. -kauffrau – als erstes steht der direkte Kundenkontakt. Übung macht den Meister, wenn es heißt, die Kundschaft zu bedienen. Nicht nur die Warenkunde und ordnungsgemäße Auftragsabwicklung, sondern auch sympathische, wenn auch kurze, Gespräche, werden gepflegt. Ob Getreideannahme oder -lagerung, der verantwortungsvolle Umgang mit Schüttgütern oder Düngemitteln – die Arbeit wird nie langweilig oder eintönig. Dies gilt ebenso für den Wareneinkauf. Hier gilt es wiederum, Märkte zu beobachten, Trends und Kalkulationen mit dem Unternehmensziel in Einklang zu bringen.
Auf dem Hunsrück und an der Nahe haben wir noch eine von Landwirtschaft und Weinbau geprägte Region. Da wird man in einem solchen Beruf noch wirklich gebraucht. Raiffeisen Hunsrück bedient aber auch die Kunden im Raiffeisen-Markt (vorwiegend Einzelhandelskaufleute) und im Energiegeschäft. Die Tankstellen des Unternehmens werden bis auf einen Standort ohne Personal als Automatik-Tankstellen betrieben.
Informationskaufleute sind weniger im Kundenkontakt. Ihre Schwerpunkte liegen in der Betreuung und Erweiterung der vorhandenen IT-Struktur sowie der Optimierung der einzelnen Arbeitsplätze. Es ist eine Herausforderung, bereits ab dem 1. Lehrjahr schon verantwortungsvolle Arbeiten aufgetragen zu bekommen. Dem stellen sich die jungen Auszubildenden bei Raiffeisen Hunsrück gern und zeigen ihr Interesse und ihre Fähigkeiten. Die Kolleginnen und Kollegen unterstützen und begleiten die Azubis.
Während der Ausbildungszeit werden weitere wichtige Bausteine durch ergänzende Seminare geboten (z. B. Erlangen des Staplerscheins, Lehrgänge zum Pflanzenschutz u.v.m.). Das Unternehmen bildet nicht nur aus, sondern ist sehr daran interessiert, dass die ehemaligen Azubis in das Angestelltenverhältnis übernommen werden – je nach Qualifikation und Interesse. Dann steht weiterführenden Ausbildungen zum Handelsfachwirt, Raiffeisen-Fachverkäufer etc. nichts mehr im Weg.


Wir suchen

 … junge, motivierte Menschen mit

  • sicherem Auftreten und guten Umgangsformen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • schneller Anpassungs- und Kontaktfähigkeit
  • kostenorientierter und wirtschaftlicher Denkweise
  • gepflegtem äußeren Auftreten

Wir bieten

… dir eine zielorientierte Ausbildung mit

  • 40 Stunden Wochenarbeitszeit
  • 3 Jahren Ausbildungsdauer (Verkürzung je nach Vorbildung möglich)
  • unterschiedlichen Ausbildungsorten (in der Zentrale in Lingerhahn, in den Zweigstellen in Emmelshausen, Mörschbach, Weinsheim und Kastellaun)

Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar

Anschrift

Raiffeisen Hunsrück
Handelsgesellschaft mbH

Bahnhofstraße 1
56291 Lingerhahn
Tel.: 06746 345-0

personal@SPAMPROTECTIONraiffeisen-hunsrueck.de
www.raiffeisen-hunsrueck.de