Rhein-Hunsrück Entsorgung

Firmenportrait

Die Rhein-Hunsrück Entsorgung sammelt, verwertet und entsorgt als kommunales Unternehmen seit 2006 alle Abfälle, die bei über 100.000 Einwohnern und vielen Unternehmen im Rhein-Hunsrück-Kreis anfallen. Seit 2010 versorgen wir außerdem die Schulzentren in Simmern, Kirchberg und Emmelshausen mit umweltfreundlich erzeugter Wärme aus Baum- und Strauchschnittabfällen. Wir zeigen täglich, dass sich Wettbewerbsfähigkeit und Sorge für das Gemeinwohl nicht ausschließen müssen.


Wir suchen

… leistungsbereite, belastbare und teamfähige Mitarbeiter-/innen mit hoher Kundenorientierung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Wir bieten

… die Mitarbeit in einem am Gemeinwohl und an ökologischen Werten orientierten Unternehmen im öffentlichen Dienst.


Jetzt bewerben

Keine Ausbildungsplätze verfügbar

Bewerbungsphase

Freie Ausbildungsplätze verfügbar


Wildwuchs Foto: Ines Karbach, Bundesfreiwillige bei der RHE

Ines Karbach, Bundesfreiwillige bei der RHE

„Meine Entscheidung, bei der Rhein-Hunsrück Entsorgung einen Bundesfreiwilligen Dienst zu leisten, habe ich nie bereut. Dieses eine Jahr hat mich charakterlich sehr geprägt. Meine Aufgaben hätten gar nicht vielseitiger sein können. Dazu  gehörte die Umwelterziehung der Kinder- und Jugendgruppen, Versorgung der Tiere, Ermittlung im Bereich illegaler Müllentsorgung oder diverse Arbeiten in der Verwaltung. Das Motto war: Eigenverantwortung und Vertrauen, was mich sehr gefordert und gefördert hat.“

Anschrift

Rhein-Hunsrück Entsorgung
Anstalt des öffentlichen Rechts

Frau Simons

Weitersheck
55481 Kirchberg
Tel.: 06763 30200

info@SPAMPROTECTIONrh-entsorgung.de
www.rh-entsorgung.de